Lebenslauf


Beim Verfassen des Lebenslaufes sollte man vor allem genau darauf achten, was das jeweilige Unternehmen hier von einem erwartet. Es gibt nämlich drei unterschiedliche Arten beim Lebenslauf. So kann man beispielsweise einen funktionalen, einen ausführlichen oder einen tabellarischen Lebenslauf verfassen. Jedes Unternehmen hat zwar andere Anforderungen und Wünsche den Lebenslauf betreffend, doch gängig ist immer noch der tabellarische Lebenslauf. Wenn das Unternehmen keine genauen Angaben gemacht hat, sollten Sie gegebenenfalls nachfragen, welche Art von Lebenslauf gewünscht wird.

Das wichtigste Kriterium ist, dass der Lebenslauf nicht mit der Hand -außer dies ist ausdrücklich gewünscht - sondern per Schreibmaschine oder Computer geschrieben wird. der Umfang eines Lebenslaufs sollte zwei DIN A4-Seiten nicht überschreiten. Ziel eines jeden Lebenslaufes ist es, das Unternehmen lückenlos mit den wichtigsten Stationen Ihres Lebens und ihrer Persönlichkeit zu informieren. Von Vorteil wäre es deshalb auch, bei Bewerbungen zu den unterschiedlichsten Berufen den Lebenslauf anzupassen. Wer immer nur einen einheitlichen Lebenslauf verwendet, läuft Gefahr, auf das Unternehmen uninteressant zu wirken. Wenn man sich beispielsweise als Buchhändlerin bewirbt und gerne liest oder besondere Kenntnisse im Bereich der Literatur hat, sollte dies auch im Lebenslauf erscheinen.

Wer einen tabellarischen Lebenslauf anfertigt, sollte darauf achten, dass er diesen nicht zu "auffällig" gestaltet. Hier hat weder eine bunte Schriftfarbe, noch unnötige Unterstreichungen oder eine zu häufige Anwendung der Fettschrift etwas zu suchen. Dies wäre für das Unternehmen ein Zeichen dafür, dass sie zu sehr von sich überzeugt sind und keine Ahnung haben, wie man einen Lebenslauf richtig gestaltet. Der Aufbau dieses Lebenslaufes verlangt danach, als Überschrift das Wort "Lebenslauf" linksbündig oder zentriert anzusetzen. Allerdings sollten Sie darauf achten, dass Sie dann oben rechts noch genug Platz haben, um später das Bewerbungsfoto anzubringen. Danach folgen weiter unten links Angaben zu Name, Anschrift, Geburtsdatum und -ort, Staatsangehörigkeit und Familienstand.

Die weiteren Angaben können variieren und sollten auf den Beruf und das Unternehmen zugeschnitten sein. So sind Unternehmen so gut wie immer an Ihrer schulischen Ausbildung und daran interessiert, ob Sie bereits den Grundwehrdienst oder den Zivildienst abgeleistet haben. Wer schon eine abgeschlossenen Ausbildung oder Berufserfahrung hat, sollte dies ebenfalls vermerken.

Ebenso wichtig sind Praktika oder Erfahrungen im Studium. Danach sollten Sie alles daran setzen, dass Unternehmen von sich zu überzeugen. Interessant und für das Unternehmen lukrativ könnten zum Beispiel Auslandserfahrungen, Sprach- und EDV-Kenntnisse., besondere Referenzen und auch Ihre Interessen und Hobbys sein. Am Ende Ihres Lebenslaufes erfolgt der Ort, das Datum und Ihre Unterschrift. Letztere wird per Hand geschrieben.
Stellenangebote Lebenslauf - Muster, Vorlage & Unterschreiben?

Stellenangebote Fleischer/in, St. Wendel - St. Wendel

Wendel Voraussetzungen: HSA, Mathematik und Deutsch mindestens Note 3 Bemerkungen: ... Zuverlässigkeit. Schriftliche Bewerbung mit Lebenslauf und Zeugnissen bis spätestens 31.12.2010 ...

Stelle Dachdecker/in, Saarbrücken - Saarbrücken

de Ansprechpartner: Herr Knörr Ausbildungsort: Saarbrücken Voraussetzungen: HSA ... schriftlich mit Zeugniskopien und tabellarischem Lebenslauf, nur Bewerber aus dem Umkreis von 30 ...

Vollzeitstelle Chemiebetriebsjungwerker/-in - Offenbach am Main

Beginn ab: 01. 08. 2011benötigter Abschluss: HauptschulabschlussSchramm Coatings ... Hinweis: mind. Hauptschulabschluss; Bewerbung m. Lebenslauf, letzte 2 ...

Stelle Schweißer

brief, Staplerschein, usw. Führerschein Arbeitserlaubnis und ... Immatrikulationsbescheinigung bei Studenten Lebenslauf Arbeitszeugnisse Alle Unterlagen bitte im ...

Vollzeitstelle Friseur/in, St. Ingbert - St. Ingbert

Ingbert Voraussetzungen: guter HSA oder Mittlere Reife, gepflegtes ... Motivation, Kreativität.Schriftliche Bewerbung mit Lebenslauf und Zeugnissen. Zurück zur ...

Bewerbungsunterlagen

  • Lebenslauf

    Muss man einen Lebenslauf eigentlich unterschreiben? Wo bekommt man kostenlos Muster oder Lebenslauf Vorlagen zum download?

  • Bewerbung per E-Mail

    Muss man eine E-Mail Bewerbung unterschreiben? Wie groß dard eine Bewerbung per E-Mail sein? Muss diese als PDF verschickt werden?

  • Bewerbung per Telefon

    Bewerbung per Telefon? Bewerbungsgespräch am Telefon führen? Klassiche Telefon Bewerbungsgespräch fragen?

  • Bewerbung & Rückmeldung

    Sie haben Ihre Bewerbung versandt aber Warten auf Rückantwort? Ist eine Rücknahme einer Bewerbung möglich?

  • Arbeitszeugnis

    Sie haben ein Arbeitszeugniss erstellt bekommen? Sind die Formulierungen richtig? Was bedeuten die Codes?

  • Bewerbungsfehler

    Egal ob Sie Ihre Bewerbung online versenden oder eine Vorlage für eine Bewerbung nutzen. Fehler können immer passieren...

  • Bücher & Bewerbungen

    Bücher zum Thema Bewerbung gesucht? Gute Tipps und Tricks für die richtige Bewerbung?

  • Bewerbungsanschreiben

    Kostenlose Beispiele, Muster & Vorlagen für ein Bewerbungsanschreiben gesucht?

  • Bewerbungsmappe

    Was gehört in die Bewerbungsmappe? Inhalt, Aufbau, Anordnung, Reihenfolge?

  • Bewerbungsvorbereitung

    Wer eine Bewerbung schreiben will der sollte sich ein Muster für Bewerbungen zulegen. Denn das Bewerbungsdeckplatt als auch das Anschreiben für die Bewerbung wollen durchdacht sein.

  • Bewerbungsfoto

    Welche Größe muss ein Bewerbungsfoto haben? In welchem Format kommt es auf die Bewerbung? Welche Kleidung ist die Richtige?

Anzeigen Gesamt:210.398

Online:23